Prenzlauer Berg: Altersgerechter Neubau am Ostseeplatz

Zu unserer Genossenschaft gehören die Wohnanlage Am Ostseeplatz mit diesem altersgerechten Neubau in Prenzlauer Berg, 182 Wohn- und 6 Gewerbeeinheiten in Kreuzberg, die Villa Felix in Friedrichshain und ein Haus in der Kulmer Straße in Schöneberg.

  • wbg_am-ostseeplatz_8
  • wbg_am-ostseeplatz_8
  • wbg_am-ostseeplatz_8
  • wbg_am-ostseeplatz_8
  • wbg_am-ostseeplatz_8
  • wbg_am-ostseeplatz_8

Unseren Neubau haben wir auf einer Baulücke unseres Bestandes am Ostseeplatz errichtet. Er ergänzt die 214 vorhandenen genossenschaftlichen Wohnungen unserer Wohnanlage am Ostseeplatz mit 15 altersgerechten und barrierefreien Wohnungen. So können unsere älteren Mitglieder auch im höheren Alter in Ihrem gewohnten Wohnumfeld in der Mitte unserer Genossenschaft verbleiben.

Damit die altersgerechten Wohnungen für unsere Bestandsmitglieder am Ostseeplatz auch bezahlbar bleiben, haben wir vor allem relativ kleine, praktische Wohnungen mit 40-50 qm Wohnfläche gebaut, die durch Senioren-WG-geeignete Wohnungen im Erdgeschoss und im Dachgeschoss ergänzt werden.

Das Haus ist als KfW-Effizienzhaus 70 energetisch zeitgemäß. Die entstandenen 15 barrierefreien Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 837 m² sind alle mit Fußbodenheizung, ebenerdigen Duschen und barrierefreien Balkonen/Terrassen ausgestattet und dabei rollstuhlgeeignet.

Architektonisch orientiert sich der Gebäudetypus und die Kubatur des Neubaus aufgrund einer bestehenden Erhaltungssatzung eng an das dort zum Ende des zweiten Weltkrieges zerstörte ehemalige Bestandsgebäude.

Durch die Schaffung von Strukturen gegenseitiger Unterstützung im Alter und dem Angebot der „klassischen“ Unterstützung etwa durch Einkaufsdienste und Cafénachmittage wird der genossenschaftliche Gedanke im Neubau und in der gesamten Wohnanlage „Am Ostseeplatz“ weiter gestärkt.

 

(Ostseestr. 98)